Stallplatten

PDF
  • So legt man den Boden eines Pferdestalls heute an: WARCO-Stallplatten sind speziell für die Bedürfnisse von Pferden entwickelt und besonders wirtschaftlich.
    schließen WARCO-Stallplatten sind der moderne Bodenbelag für jeden Pferdestall. Sie wurden speziell für die Bedürfnisse von Pferden entwickelt und sind besonders wirtschaftlich.

    Wirtschaftliche, artgerechte Stallplatten

    WARCO-Stallplatten bringen zwei Grundanforderungen an einen Bodenbelag für den Pferdestall unter einen Hut: Sie sind ideal auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt und sichern dem Halter ein Höchstmass an Wirtschaftlichkeit. Die Stallplatten sind für jeden Stall geeignet, verbessern das Stallklima und senken nachhaltig die Betriebskosten. Das ist Pferdedehaltung auf der Höhe der Zeit!

Komfortabel für Pferd und Halter

Stallplatten von WARCO

Ob Offenstall, Laufstall oder Pferdebox: der Bodenbelag eines Pferdestalls muss den besonderen Bedürfnissen der Tiere Rechnung tragen. Das Schweizer Bundesamt für Veterinärwesen setzt unter Hinweis auf das Tierschutzgesetz klare Standards für einen artgerechten und gesunden Boden. Mit Einstreu bedeckte Stein- oder Betonböden sind demnach als Stallboden genauso wenig geeignet wie beispielsweise ausrangierte Fallschutzplatten vom Spielplatz.

Besonders empfehlenswert für den Pferdestall sind hingegen Stallplatten von WARCO. Die speziell auf die Bedürfnisse von Pferde abgestimmten, trittelastischen Stallplatten bilden die physikalischen Eigenschaften von Steppenboden nach und sind daher ideal für die Gesundheit der Tiere. Da die extrem robusten, sogar für stollenbeschlagene Pferde geeigneten Stallplatten von WARCO zudem günstig in der Anschaffung sind, den Arbeitsaufwand beim Misten verringern und die Kosten für Einstreu nachhaltig reduzieren, tragen sie überdies zu einer besonders wirtschaftlichen Betriebsführung der Stallungen bei.

 

WARCO-Stallplatten bieten Ihnen eine einzigartige Kombination günstiger Eigenschaften:

Artgerecht und wirtschaftlich
WARCO-Stallplatten sind dem natürlichen Lebensumfeld des Steppentiers Pferd nachempfunden. Sie schonen daher die Hufe, Gelenke und Sehnen der Tiere. Gleichzeitig bieten die pflegeleichten Platten alle wirtschaftlichen Vorteile eines zeitgemässen Stallbodenbelags und erleichtern die Arbeit im Stall.

Flüssigkeitsdurchlässig und schnelltrocknend
Pferde sollten aus nachvollziehbaren Gründen möglichst nicht auf einem feuchten oder gar nassen Boden ruhen. WARCO-Stallplatten sind daher flüssigkeitsdurchlässig und verfügen über eine schnell abtrocknende Oberfläche. Flüssigkeiten wie Wasser und Urin sickern schnell vollflächig durch die Platten und laufen auf der Tragschicht horizontal ab. Dies wird durch ein auf der Unterseite der Platten eingeformtes Drainagesystem beschleunigt. Auf einer ungebundenen Tragschicht versickern die Flüssigkeiten direkt im Boden.

Temperaturisolierend und geräuschdämpfend
WARCO-Stallplatten haben einen k-Wert von etwa 2,8. Sie isolieren damit selbst an durchschnittlichen Wintertagen in einem Offenstall gut gegen Bodenkälte. Ähnlich gut werden Geräusche wie Trittschall gedämpft, sodass im Pferdestall und angrenzenden Gebäuden eine ruhige, angenehme Geräuschatmosphäre herrscht.

Gesundheitsfördernd und Schutz vor Unfällen
Der Einsatz von WARCO-Stallplatten führt zu einer nachhaltigen Verbesserung des Stallklimas: Da deutlich weniger Einstreu verwendet werden muss, sinkt die Konzentration von Staub und Pilzsporen in der Stallluft. Das bedeutet weniger Atemwegsreizungen bei den Tieren. Die Pferdeplatten setzen selbstverständlich keine Schadstoffe frei und sind sind für Tier und Mensch gesundheitlich unbedenklich. Die Stallplatten sind darüber hinaus im trockenen wie feuchten Zustand rutschhemmend. Das schafft Standsicherheit für die Pferde und hilft, Unfälle – beispielsweise durch Ausrutschen beim Aufstehen – zu vermeiden.

Leicht zu reinigen und chemisch beständig
Die tägliche Reinigung eines Stallboden aus WARCO-Stallplatten besteht im Aufsammeln der Pferdeäpfel und dem Abkehren der Fläche. Je nach Bedarf sollten die Platten mehrmals jährlich aufgenommen und im Freien mit einem Hochdruckreiniger gründlich ausgewaschen werden. Auch der Boden unter den Platten sollte bei dieser Gelegenheit gereinigt werden.

Mit oder ohne Einstreu – je nach Haltungsform
Je nachdem, ob die Pferde konventionell in Boxen, im Laufstall, im Offenstall oder in einer Weidehütte gehalten werden, wird auf der Stallplattenfläche eingestreut – oder eben nicht. Sinnvoll ist ein traditionell eingestreuter Teilbereich in der Box als Toilettenecke oder ein Tag und Nacht offener Stall, damit das Pferd ausserhalb des mit WARCO-Stallpaltten ausgelegten Stalls auf einem weichen Untergrund wie Sand oder Wiesenboden Urin lassen kann. Eine harte Fläche ist für das Pferd zum Urinieren unangenehm, und obwohl Stallplatten von WARCO vergleichsweise widerstandsfähig gegen Ammoniak und die Zersetzungsprodukte von Pferdemist sind, gilt es schon aus hygienischen Gründen, Urinansammlungen unter und in den Platten zu vermeiden.

Universell geeignet und in Eigenleistung verlegbar
Ein Stallboden aus WARCO-Stallplatten kann auf jedem dauerhaft tragfähigen Untergrund einfach und schnell angelegt werden. Das erfordert weder Vorkenntnisse noch besonderes Werkzeug und ist daher auch in Eigenleistung möglich.

Rückbaubar und wiederverwendbar
WARCO-Pferdeplatten werden einfach auf den Untergrund aufgelegt und nicht dauerhaft mit der Tragschicht verbunden. So können sie jederzeit zerstörungsfrei demontiert und an gleicher oder anderer Stelle wiederverwendet werden – besonders praktisch für eine gelegentliche Grundreinigung einer Stallung oder einen kostengünstigen Umzug von einem Offenstall in einen anderen.

Kostensenkend und schnell amortisiert
Durch die Senkung des Bedarfs an Einstreu – zumeist um weit über 50% – verringern sich auch die entsprechenden Kosten für Beschaffung, Lagerung und Entsorgung sowie für den Tierarzt und der Arbeitsaufwand fürs Misten. Die Einsparungen sind so erheblich, dass sich die Investition in Stallplatten von WARCO häufig bereits innerhalb eines Jahres amortisiert. Rechnen Sie selbst einmal durch, welche Beträge Sie somit innerhalb von zehn Jahren sparen können.

Bewährte Qualität und günstiger Preis
Die seit Jahrzehnten in Tausenden von Ställen in aller Welt bewährten Stallplatten des deutschen Herstellers WARCO sind bei Direktbestellung im Schweizer WARCO-Online-Shop zu besonders günstigen Herstellerpreisen erhältlich.

 

Kaum ein anderer Stallboden für den Pferdestall vereint so viele günstige Eigenschaften in sich wie WARCO-Stallplatten. Überzeugen Sie sich ganz einfach selbst: Fordern Sie am besten gleich ein Warenmuster an. Sie erhalten es innerhalb weniger Tage per Post – natürlich völlig kostenlos und unverbindlich!

Jetzt kostenloses Warenmuster anfordern