Landebahn für Modellflugzeuge

PDF
  • Mit WARCO-Bodenplatten lässt sich schnell, einfach und ohne Genehmigungsprobleme eine Landebahn für Modellflugzeuge anlegen.
    schließen Eine stabile Landebahn für Modellflugzeuge ist mit WARCO-Bodenplatten besonders schnell, einfach und ohne Genehmigungsprobleme angelegt.

    Die perfekte Piste für Modellflugzeuge

    Aus WARCO-Bodenplatten lässt sich mühelos und schnell eine hochwertige, wetterfeste Landebahn für Modellflugzeuge anlegen – ganz ohne Genehmigungsprobleme, da die Platten den Boden nicht versiegeln und vollständig rückbaubar sind. Sie können sogar problemlos an gleicher oder anderer Stelle wiederverwendet werden. Die Platten erfordern beim Verlegen keinerlei Vorkenntnisse oder Spezialwerkzeug; ein kleines Team engagierter Modellflugfreunde kann die Landebahn daher mühelos in Eigeneistung anlegen.

Auf dieser Landebahn kommen Ihre Modellflugzeuge garantiert wohlbehalten runter

Viele Modellflugzeug-Freunde stehen vor dem Problem, eine passende Landebahn für ihr Hobby zu finden. Gerade Modellflugzeug-Vereine haben zumeist Zugriff auf eine Wiese, aber derartige Flächen geben selbst kurz gemäht keine wirklich taugliche Landebahn. Besonders Modelle mit kleinen Rädern werden beim Landen auf Gras und Wiesen mit schönster Regelmässigkeit beschädigt. Behelfskonstruktionen, etwa eine Landebahn aus ausrangierter LKW-Plane, müssen Mal für Mal mühsam neu angelegt und wenige Stunden später wieder ebenso mühsam abgebaut werden, an eine betonierte oder asphaltiere Landebahn ist hingegen schon aus Landschaftsschutzgründen nicht zu denken.

Die günstige und praktische Alternative für all diese Fälle ist eine Landebahn aus WARCO-Bodenplatten. Sachgerecht verlegt ergeben diese Platten aus polyurethangebundenem Gummigranulat eine völlig ebene Landebahn, auf der selbst kleinste Modelle sicher landen können. Der Bodenbelag ist wetterbeständig, frostfest und verrottungssicher, versiegelt aber den Boden nicht und ist bei Bedarf jederzeit zerstörungsfrei rückbaubar. Mit einer Landebahn aus WARCO-Bodenplatten ergeben sich also auch keine Genehmigungsprobleme.

Eine aus den dauerelastischen Platten richtig angelegte Landebahn ist so robust, dass sie auch mit einem Rasentraktor und bedingt sogar mit KFZ befahren werden kann. Die Platten reissen nicht, brechen nicht und verformen sich nicht dauerhaft. Die Ausführungen aus dem technischen Kautschuk EPDM widerstehen auch UV-Strahlung, sind dauerhaft farbbeständig und können eine Lebensdauer von 50 Jahren und mehr erreichen.

Dank der im trockenen wie im feuchten Zustand rutschhemmenden Eigenschaften der WARCO-Bodenplatten starten und landen Modellflugzeuge auch direkt nach einem Regenguss sicher und rutschen nicht über die Landebahn.

Eine besonders ebenmässige Landebahn erhält man bei Verwendung der WARCO-Platten mit Reissverschuss-Verzahnung. Das umlaufendes Reissverschluss-Profil der Platten sorgt für eine dreidimensional formschlüssige Verbindung der Platten untereinander. Wie bei einer Schwalbenschwanz-Verzahnung verkeilen sich die einzelnen Zähne beim Verlegen. So entsteht ohne Kleben oder Dübeln eine praktisch fugenfreie, dauerhaft form- und lagestabile Fläche. Da die Platten weder untereinander noch mit dem Untergrund dauerhaft verbunden werden, bleibt die Landebahn zudem rückbaubar. Die Bodenplatten können jederzeit demontiert und an gleicher oder anderer Stelle wiederverwendet werden.

Die offenporigen Platten sind flüssigkeitsdurchlässig und versiegeln den Boden nicht. Da Regenwasser vollflächig und zügig durch WARCO-Bodenplatten hindurch in die Tragschicht sickert, trocknet die Landebahn schnell wieder ab und einer Bildung von Pfützen wird zuverlässig vorgebeugt. Darüber hinaus werden feine Schmutzpartikel beim Durchsickern des Regenwassers gleich ausgespült. Gröbere Verschmutzungen sind mit einem Besen oder durch Absprühen mit Wasser schnell entfernt. Auch ein Hochdruckreiniger leistet gute Dienste.

Eine Landebahn aus WARCO-Bodenbelag kann auf jeder dauerhaft tragfähigen und ebenen Fläche angelegt werden. Ideal ist daher der Aufbau einer ungebundenen, wasserdurchlässigen Tragschicht. Ein Verlegen direkt auf gewachsenem Boden ist nicht zu empfehlen. Das Verlegen der WARCO-Platten gelingt selbst ohne Vorkenntnisse kinderleicht und schnell. Spezielles Werkzeug wird nicht benötigt, ein Zuschnitt der Platten am Rand geschieht einfach mit Stichsäge, Kreissäge, einem Multitool oder gegebenenfalls mit einem Cutter.

Die geprüften Qualitätsprodukte des deutschen Herstellers WARCO haben sich seit Jahrzehnten in anspruchsvollen Einsatzbereichen in aller Welt bewährt. Auch als Landebahn für Modellflugzeuge erfreuen sich die Bodenplatten zunehmender Beliebtheit, zumal die Investition in die Platten ausgesprochen wirtschaftlich ist. Der Aufwand für die Anschaffung ist moderat, Folgekosten entstehen nicht, die Landebahn hält lange Jahre und besondere Pflege ist nicht notwendig. Im Schweizer Online-Shop von WARCO sind die Platten überdies besonders günstig direkt vom Hersteller erhältlich.

Sind die günstigen WARCO-Bodenplatten auch für Ihre Landebahn die ideale Lösung? Machen Sie sich am besten selbst ein Bild! Fordern Sie einfach jetzt ein kostenloses und unverbindliches Warenmuster an – ganz ohne Verpflichtung für Sie.

Hier kostenloses Muster anfordern